Informationen für Ärzte und Fachpersonal

Das ZLMT bietet ein breit gefächertes Aus- und Weiterbildungsprogramm, das es verschiedenen Interessen- und Berufsgruppen ermöglichen soll, eine diagnostisch ausgerichtete Aus- und Weiterbildung zu erhalten, die sich am aktuellen Wissensstand und neuesten Forschungsergebnissen orientiert.

Durch die enge Verzahnung der diversen Aus- und Weiterbildungsangebote ist eine rasche Weitergabe des Wissens innerhalb des ZLMT garantiert.

Angebote für Ärztinnen und Ärzte

Neben diversen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten besteht die Möglichkeit zum Erwerb folgender Gebiets- und Teilgebietsbezeichnungen, für die wir alle die volle Weiterbildungsermächtigung besitzen:

  • Facharzt/Fachärztin für Laboratoriumsmedizin
  • Facharzt/Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
  • Facharzt/Fachärztin für Transfusionsmedizin
  • Arzt/Ärztin für Hämostaseologie 

Angebote für Naturwissenschaftler

Für Naturwissenschaftler, die die Einstiegsvoraussetzungen erfüllen, besteht die Weiterbildungsmöglichkeit zum/zur

  • Klinischen Chemiker/ Klinische Chemikerin

Auch hier besitzen wir die volle Weiterbildungsermächtigung.

Angebote für Schüler/innen und Studierende

In der Schule für medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten/innen des Berufs- und Bildungszentrums (BBZ) besteht die Möglichkeit für eine sechs-semestrige Berufsausbildung mit dem Abschluss als Medizinisch-technische Laboratoriumsassistent/in (Staatsexamen).

Diese Ausbildung ist durch die enge Verzahnung der Dozenten und Dozentinnen und die Praktika in den Einrichtungen des ZLMT besonders praxisnah.

Für Studierende der Medizin existieren diverse Vorlesungs- und Kursangebote. Weitere Informationen finden Sie hier.