Allgemeine Vorstellung

Prof. Dr. Peter Reimer

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Institutes für diagnostische und interventionelle Radiologie.

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Informationen für Patienten und deren Angehörige, Kollegen, Mitarbeiter und Interessierte.

In unserem Institut bieten wir sowohl für ambulante als auch stationäre Patienten ein umfassendes Spektrum diagnostischer und interventioneller Radiologie. Besondere Schwerpunkte stellen unsere Abteilungen Kinderradiologie und Neuroradiologie dar.

Im Jahr 2014 erbrachten wir fast 200.000 radiologische Leistungen. Wir nehmen kontinuierlich an der Qualitätsdokumentation der DEGIR teil und belegen diesbezüglich unter den teilnehmenden Instituten seit mehr als 10 Jahren einen Platz unter den TOP 10 in Deutschland.

Als eines der ersten großen radiologischen Institute in Deutschland sind wir 2003 nach DIN ISO zertifiziert. Seitdem stellen wir uns jährlich externen Begehungen, die den Fortbestand des Zertifikates validieren. Seit 2009 sind wir nach der aktuellen Norm, DIN ISO 9001:2008, zertifiziert.

Somit gewähren wir die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und internationaler Qualitätsstandards auf hohem Niveau. Desweiteren konnten wir mit der Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nachweislich die Qualität unserer radiologischen Leistungen sowie die Zufriedenheit unserer Patienten und ärztlichen Zuweiser deutlich verbessern.

Das Institut ist mit je 3 CT-, MR-, Ultraschall- und Angiographiegeräten ausgestattet.

Alle Bilddaten werden digital aufgenommen und verarbeitet (PACS).

Unsere digitalen Geräte erfüllen den aktuellen DICOM-Standard und die Bilddaten können filmlos auf Workstations ausgewertet werden. Das Institut ist vollständig digital vernetzt. Gemeinsam mit den Universitätskliniken Mannheim und Heidelberg wird ein Teleradiologieprojekt des Bundeslandes Baden-Württemberg betrieben.

Unser Team aus Ärztinnen und Ärzten, Krankenschwestern, Medizinphysikern und Medizinisch-Technischen-Radiologie-Assistenten/-innen ist durch regelmäßige Fortbildungen, Kongresse und Hospitationen in anderen Kliniken stets auf dem neusten Stand der wissenschaftlichen Entwicklungen.

Eine intensive interdisziplinäre (fachübergreifende) Zusammenarbeit mit allen Fachkliniken des Städtischen Klinikums Karlsruhe ist durch täglich stattfindende, gemeinsame Konferenzen und einer damit verbundenen, konstruktiven Zusammenarbeit aller Spezialisten gewährleistet.

Wir legen Wert auf eine enge Kooperation mit niedergelassenen Kollegen und Kolleginnen und veranstalten regelmäßig fachspezifische und interdisziplinäre Informations- und Fortbildungsveranstaltungen (mehr). Ebenso finden regelmäßig Informationsveranstaltungen für Patientinnen und Patienten, deren Angehörige und Interessierte statt.

Im Rahmen der Weiterbildungsordnung für Ärzte (WBO) bilden wir Fachärzte für Radiologie nach einem festgelegten Rotationsschema aus. Daneben kann die Zusatzbezeichnung Neuroradiologie und Kinderradiologie erworben werden. Ein weiteres Anliegen ist uns die Ausbildung Medizinisch-Technischer-Radiologie-Assistenten/-innen über unsere staatlich anerkannte MTR-Schule, die dem Institut angegliedert ist.

Aktuell sind wir gemäß den Zertifizierungen der Deutschen Röntgengesellschaft in allen Modulen der Interventionellen Radiologie und der Herzbildgebung mit CT und MR zertifiziert.

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg engagieren sich das Institut und seine MitarbeiterInnen in der medizinischen Forschung und Lehre besonders auf den Gebieten der Schnittbildtechniken und der interventionellen Radiologie. Weitere Schwerpunkte stellen Lehrunterrichte für PJ-Studenten und Auszubildende der MTR-Schule dar. Mit der Beteiligung an nationalen und internationalen Studien, der Veranstaltung interner und externer Fortbildungen und Kongresse sowie durch zahlreiche Publikationen, Buchbeiträge und Vorträge unserer Mitarbeiter sind wir bestrebt, zur Forschung und Weiterentwicklung in der Medizin beizutragen.

Patientennähe, Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit, Mitarbeiterqualifikation sowie Innovation sind unser Ziel.


Das Team

Prof.  Dr. med Peter Reimer