Arzneimittelkommission

Die Arzneimittelkommission des Städtischen Klinikums Karlsruhe setzt sich zusammen aus den Direktoren der Kliniken und Institute, den Leitern des Medizincontrollings und der Pflege bzw. deren Delegierten.

 Jede Abteilung hat einen Sitz und eine Stimme, die Apotheke ist mit zwei Stimmen vertreten. Den Vorsitz hat der Apothekendirektor.

Die Arzneimittelkommission tagt fünfmal pro Jahr.

Während der Sitzungen werden die aktuellen Controllingdaten zu den Sachkosten, der Sachstand verschiedener Projekte und vor allem die Aktualisierung der Arzneimittelliste diskutiert. Zusätzlich dient das Gremium auch als Informationsplattform für viele medizinische und pharmakologische Themen.