Neuigkeiten

RSS-Feed abonnieren

14. Juli 2017

Bekenntnis für das Klinikum in städtischer Hand

Die Mitglieder des Aufsichtsrates haben als Reaktion auf die Berichterstattung in den BNN in dieser Woche ihr Bekenntnis für das Klinikum in städtischer Hand bekräftigt. mehr

12. Juli 2017

„Kooperation ja, Übernahme nein“

Die Geschäftsführer des Klinikums nehmen Stellung zu Übernahmegerüchten von Helios mehr

06. Juli 2017

Aktuelle Hinweise zu den Baumaßnahmen

Ab dem 7. Juli wird der bisherige Eingang zu Haus S im Osten geschlossen und Anfang nächster Woche wird der Windfang vor Haus S abgebaut. Der Eingang zu Haus S ist dann nur noch von der Kußmaulstraße her möglich. mehr

06. Juli 2017

Gebündelte Kompetenz für die Reanimation des gelähmten Gesichts

Das Städtische Klinikum Karlsruhe und die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Ludwigshafen schließen einen Kooperationsvertrag über die Durchführung von plastisch rekonstruktiven Leistungen im Hals-Nasen-Ohrenbereich ab. Die Reanimation des gelähmten Gesichts steht dabei im Fokus. mehr

29. Juni 2017

Fertigstellung Kältezentrale

Termingerechte Inbetriebnahme im Juni mehr

14. Juni 2017

Änderung der Zufahrt sowie des Zugangs zur Zentralen Notaufnahme

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur geänderten Wegführung, wenn Sie die Zentrale Notaufnahme oder die Notfallpraxis aufsuchen möchten. mehr

22. Mai 2017

Üben für den Ernstfall

Die Branddirektion Karlsruhe führt am 22. Mai am Städtischen Klinikum eine Feuerwehrübung durch. mehr

04. Mai 2017

Auf der Baustelle im Städtischen Klinikum Karlsruhe gibt es Grund zum Feiern!

Der Tunnel im Baufeld des künftigen Betten-Neubaus Haus M wurde nach über einem Jahr Bauzeit fertiggestellt. mehr

03. Mai 2017

Amtswechsel in der Apotheke des Städtischen Klinikums Karlsruhe

Dr. Martin Schmidt scheidet aus und Dr. Christian Degenhardt tritt sein neues Amt an. mehr

24. April 2017

Strategien im Umgang mit emotional belasteten Jugendlichen

Mitarbeiter nutzten das interne Fortbildungsangebot, um sich zu diesem Thema in der Kinder- und Jugendpsychiatrie auszutauschen. mehr